GMS OSPlus®-Modul

One System to manage One System

Kurzbeschreibung                               

 

 

Das GMS OSPlus® Modul ist ein Zusatzprodukt zur jeweils aktuellen GMS Version. Durch die Lizenzierung dieses Produkts stehen im GMS zusätzliche Funktionen zur Verfügung, die speziell für Sparkassen entwickelt wurden, die das One-System-Plus® der Sparkassen-Informatik® einsetzen.

 

Das GMS OSPlus® Modul erweitert das GMS um einen Task, der die OSPlus® Konfigurationsdatenbank auf dem SQL-Server der SI mit den Systemen des GMS synchronisiert. Dabei werden alle relevanten Parameter wie z. B. APBI-Server, Stations-Adresse, LU-Nummern für S-KISS usw. in die GMS Datenbank übernommen. Nach allen Parametern kann gesucht und ausgewertet werden.

 

Eine weitere Funktion stellt die APBI-Server-Struktur dar.

 

Ein vorhandenes GMS Automated Inventory wird dahingehend erweitert, dass die in OSPlus® verwendeten SMS-Pakete separat erkannt und inventarisiert werden. Ebenfalls lassen sich für solche Pakete separate Assoziationen herstellen.

Technik                               

 

Das GMS OSPlus®-Modul benötigt lediglich Zugriff auf den SQL-Server der Sparkasssen-Informatik auf dem die Datenbank Q$INSTALL betrieben wird.

        Screenshots       

 

OSP-Pakete im Repository

 

 

Assoziation eines OSP-Pakets