GMS Rights-Management-Edition

Zentrale Verwaltung verteilter Berechtigungen

Kurzbeschreibung                               

 

Die GMS 'Rights-Management-Edition' ist eine auf die Verwaltung von Berechtigungen beschränkte Version des Geräte-Management-Systems. Alle zur Umsetzung eines auf Funktionen oder Stellen basierenden Rollen & Rechte-Konzeptes benötigten Funktionen sind enthalten. Hiermit lassen sich die aktuellen Anforderungen der MaRisk zur beleglosen Rezertifzierung von IT-Berechtigungen sowie eine nach BSI bzw. SITB konforme Schutzbedarfsermittlung abbilden.

 

Diese Version verfügt jedoch nicht über weiterführende Funktionen wie z. B. Inventarisierung, Störungsmanagement, Netzwerküberwachung oder Vertragsverwaltung.

 

Für die GMS 'Rights-Management-Edition' existieren ausschließlich Vario-Lizenzen, die eine unbegrenzte Anzahl von Installationen ermöglicht. Lediglich die gleichzeitige Nutzung ist auf die Anzahl der erworbenen Lizenzen beschränkt.

 

Auf Wunsch kann die GMS 'Rights-Management-Edition' um das OSPlus®-Modul erweitert werden, welches dann eine automatisierte Verwaltung der KURS-Berechtigungen aus OSPlus® ermöglicht.

 

Eine umfassendere Funktionsbeschreibung finden sie über diesen Link

 

 

Zielgruppe                               

 

Die GMS 'Rights-Management-Edition' richtet sich an Unternehmen, die noch keinen Bedarf für eine umfassende integrierte Management Lösung haben und deren Fokus derzeit hauptsächlich auf der Verwaltung von Berechtigungen liegt. Ein späterer Wechsel zur vollständigen GMS-Version ist jederzeit möglich.